5.9.12

"Der Minister"

Auf DWDL lese ich, dass die Dreharbeiten für eine TV-Satire über zu Guttenberg begonnen haben, die dann wohl nächstes Jahr in Sat1 zu sehen sein soll. Im Prinzip eine prima Idee, aber dann lese ich, dass Producer Nico Hoffmann sagt: "Wir gehen das Thema mit Augenzwinkern und würdevollem Anstand an."
In ca. dreißig Jahren im komischen Genre hab ich eins gelernt: Mit würdevollem Anstand und Augenzwinkern kann man einiges produzieren, aber keine Satire.
Und wenn ich dann noch lesen muss, dass in dieser Plotte eine Kanzlerin namens "Murkel" vorkommen wird... hätte ich mich - nachdem ich mir die Lachtränen aus den Augen gezwinkert habe - beinahe zu einer würdelosen Vorverurteilung dieses Projekts hinreißen lassen. Beinahe.

Keine Kommentare: