24.5.12

Wie erfolgreich sind Selfpublishing-Autoren?

Und die nächste Studie, auf die buchreport aufmerksam macht: Diesmal geht's um den Erfolg bzw. Misserfolg von Autoren, die Selfpublishing nutzen. Der Sinn solcher Studien (Details übrigens hier) entgeht mir angesichts der Studienergebnisse. Die wenigsten Autoren können von ihrer Selfpublishing-Schreiberei leben. Das tritt einen nun nicht gerade unerwartet, und es trifft auch auf die mit einem klassischen Verlagsvertrag ausgestatteten Kollegen zu: nur ein verschwindend geringer Prozentsatz von Autoren kann hierzulande vom Bücherschreiben eben, alle anderen sind auf Nebengeräusche angewiesen.
Aber: die 1000 für die Studie befragten Autoren kamen immerhin auf einen Durchschnittsverdienst von 10.000 Dollar pro Jahr, das ist recht anständig, aber wohl auch dem größeren englischsprachigen Markt geschuldet.
Nichtsdestotrotz: es scheint aufwärts zu gehen mit dem Selfpublishing. Auf steinigem Weg, aber dieser Weg scheint nach oben zu führen. Nicht sehr steil nach oben, aber immerhin... etwas bergauf.

Keine Kommentare: