16.9.11

Riesen-Idee

Eine ganz große Idee für ein Drehbuch und/oder Theaterstück, meinetwegen auch einen Roman stand heute im Tagesspiegel: Ein Ehepaar kommt mit dem Wagen in einen Ort, parkt und bleibt im Auto sitzen. Nachts schlafen sie in einem kleinen Hotel, ansonsten sitzen sie im Auto, dass sie nur verlassen, um gelegentlich die Toilette aufzusuchen.
Sie sind nicht verrückt, sie sind vielleicht ein wenig seltsam, aber sie machen nichts Verbotenes: sie sitzen einfach nur in ihrem Auto. Und die ganze Ortschaft gerät über die Frage, was die beiden eigentlich bezwecken, außer Rand und Band. Freunde verfeidnen sich, Verschwörungstheoretiker schmieden schräge Allianzen, die Politik schaltet sich ein, eine Bürgerwehr gründet sich, Hobby-Ermittler kommen sich gegenseitig in die Quere.
Und nach neun Tagen fährt das Ehepaar einfach weg. Und hinterlässt ein rauchendes Trümmerfeld.

Keine Kommentare: