22.10.10

Ein Muss: Im Angesicht des Verbrechens


Ab heute Abend läuft in der ARD ein echter Meilenstein in Sachen Gangster-Epos: Der Zehn-Teiler "Im Angesichts des Verbrechens". Wer irgendwie mit dem Schreiben von Drehbüchern, Krimis... ach, was, jeder, der sich für spannend erzählte Geschichten interessiert, sollte keine Minute der zehn Folgen verpassen.
In der Vorab-Promotion wird - wie immer - zuerst die Leistung des Regisseurs, Dominik Graf, herausgestellt. Doch wie heißt es so schön? Der Buchautor macht den Film als Erster.
Der erste, der "Im Angesicht des Verbrechens gemacht hat, ist Rolf Basedow, und er hat einen herausragenden Job gemacht. Uneingeschränkte Bewunderung. Hier ist ein Interview mit Basedow.

Keine Kommentare: