16.6.09

Wer soll das alles lesen?

Und gleich noch ein Lesetipp: Über die Mengen an Text, die uns täglich scheinbar überfluten, hat Peter Glaser für die Berliner Zeitung einen sehr schönen, kenntnisreichen (!) Artikel geschrieben.

Keine Kommentare: