24.11.08

Pachowiaks Musikgeschmack

Was mir sehr peinlich ist: Mein Protagonist, Bruno Pachowiak, hat ein Eigenleben entwickelt. Selbst ich, der ihn erfunden hat, bin nicht mehr in der Lage, ihn unter Kontrolle zu halten. Besonders peinlich wird das, wenn Bruno seinen Musikgeschmack durchsetzt. Ich wollte ihm eigentlich eine Cool-Jazz-Affinität andichten, das ist ihm aber nichts. Springsteen mag er. Und - unglaublicherweise - Guns n' Roses. Ausgerechnet.

Keine Kommentare: