21.10.08

Stand der Dinge 21. 10. 08

Es geht voran. Heute habe ich überrascht festgestellt, dass ich schon über die Hälfte der Kapitel konzipiert habe. Ich dachte, ich müsste noch reichlich Handlung ausarbeiten, dabei sieht's jetzt so aus, als würde ich Schwierigkeiten bekommen, alle Szenen, die mir im Kopf rumschwirren, überhaupt unterzubringen. Besser so als andersrum, 19 von 30 Kapiteln sind angelegt.
Zur Karte habe ich heute ein paar Locations hinzugefügt, u. a. den Selbstmörderfriedhof. Hier werden Pachowiak und Cem ihre erste große Auseinandersetzung haben. Lucias Vater habe ich erstmal im Grand Hyatt untergebracht, ich bin mir noch nicht sicher, ob das die richtige Location für das sechste Kapitel ist, aber es passt erst mal. Dann habe ich die Mokkabar als Brunos Hauptquartier gestrichen und durch den Bierexpress am Mehringdamm ersetzt. Der Bierexpress passt besser zu Brunos schräger Persönlichkeit, er fühlt sich dort wohler. Wenn ein Loner wie Bruno sich überhaupt irgendwo wohlfühlen kann.
Daher musste ich auch den Wirt der Mokkabar in die Tonne treten, Brunos "Connection" und Sekretärin ist jetzt die Zapferin vom Bierexpress.
Und da ich einiges werde verknappen müssen, habe ich einen Computer-Spezialisten eingeführt, der für Bruno im Internet recherchiert. Da ich keinen pickligen 14jährigen nehmen wollte, bin ich auf einen kettenrauchenden Rentner verfallen, der 20 Stunden am Tag online ist und die Berliner Tageszeitungen mit querulatorischen E-Mails unter Dauerfeuer nimmt.
Ich komme voran.

aktualisierte Liste der handelnde Figuren
  • Bruno Pachowiak
  • Kitty
  • Lucia
  • Edith März, Lucias Mutter
  • Konrad März, Kittys (Stief)vater
  • Connie Schenk, Zapferin im Bierexpress, Pachowiaks "Sekretärin"
  • Erwin Lotrée, Rentner, Computer-Spezialist
  • Harald Fröhlich von der Kripo
  • Valentin, Sportstudent, WG-Mitglied
  • Cem, der "einsame Leutnant"
  • Alfred K. Bohl, Gerichtsmediziner, Pachowiaks U-Boot
aktualisierte To-Do-Liste
  • Charaktere weiter ausarbeiten
  • Karteikarten schreiben
  • fehlende Szenen ausarbeiten
  • Handlungsorte anschauen
  • Notizen machen: Redewendungen, Pointen, Beschreibungen

Keine Kommentare: