26.11.07

6 Fragen

  1. Nach welchen Kriterien werden die Manuskripte ausgewählt, die tatsächlich zu Büchern werden?
  2. Wie kommt der Lektor an seine Autoren?
  3. Warum gibt es überhaupt Lektoren?
  4. Wie stark greift ein Lektor in den Text ein?
  5. Wer entscheidet, was von den Lektoratsvorschlägen übernommen wird?
  6. Kann ein Lektor den Stil eines Autors beeinflussen oder ändern?

Wer sich für Antworten auf diese 6 Fragen interessiert, bekommt sie von Martin Hielscher, dem Programmleiter des C.H. Beck Verlags im jetzt-Magazin der SZ.

Keine Kommentare: