12.11.06

Dialog V: One-Liner

One-Liner sind Dialog-Pointen, die ohne Vorbereitung funktionieren. Die "klassische" Pointe funktioniert nach dem 1-2-3-Schema, also 1. Motiv einführen, 2. Motiv wiederholen, 3. Entstandene Erwartungshaltung bestätigen oder brechen. Den One-Liner nimmt man, wen es schneller gehen muss oder... wenn man eine Figur hat, deren Charakteristik sie für One-Liner prädestiniert, wie z. B. der arrogante Pathologe, den Liefers in den Tatorten mit Axel Prahl spielt. Gerade eben gesehen: Liefers und Prahl begutachten die Leiche eines bei einem Autounfall vermutlich ermordeten Wissenschaftlers.
Prahl: "Was hat der hier gesucht?"
Liefers: "Steine. Pilze. Inneren Frieden. Bei diesen Ethnologen weiß man nie."
Klasse!

Keine Kommentare: