20.9.06

Neues Literaturblog

Jeder ernsthafte Leser kennt das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher, die ZVAB. Hier kann man nach vergriffenen Büchern recherchieren, sich über die Angebote der angeschlossenen Antiqariate schlau machen usw. usf.
Die ZVAB hat heute ein Literaturblog gestartet, dass sich nicht nur auf - naheliegende - Literaturtipps beschränken wird, sondern auch Platz für zwei Kolumnen bieten soll. In “Zu gut zum Vergessen” stellt Ulrich Faure einmal im Monat einen Autor und dessen Bücher vor. Außerdem sollen im Rahmen dieser Kolumnen Gastautoren Werke dieser vergessenen Autoren empfehlen.
Unter “Lies doch mal!” soll Nicola Bardola über Kinder- und Jugendbücher schreiben.
Das beginnt sehr vielversprechend: Faure eröffnet mit einem langen, lesenswerten Artikel über Anthony Burgess, und Bardola stellt zwei Bücher des hierzulande eher als Schauspieler bekannten Ethan Hawke vor. Besonders die Bücher von Hawke haben mich stante pede neugierig gemacht, da war ich direkt dankbar für die Links, die mich direkt zu den entsprechenden Angebotender Antiquariate führten.
Schöne Idee, vielversprechend, empfehlenswert.

Keine Kommentare: